Registrieren Passwort vergessen?
 Login
EN1090 METALLTECHNIK
Bauprodukt OnlineRegister ID: BOR-MT-00110

Ingrid L. Blecha Ges.m.b.H.

Aluminium Grosshandel

Triftweg 102
2620 Neunkirchen
Österreich

Tel.: 02635 68097
http://www.blecha.at


Tätigkeitsbereiche


Kontaktperson

Name: Heck Christian
eMail: marketing (at) blecha (dot) at

Unternehmensbeschreibung

Das international tätige Handelsunternehmen ist auf Aluminium-Produkte spezialisiert und beliefert heute 60 Länder weltweit.

Österreichische Kunden werden mit eigenem Fuhrpark (derzeit bestehend aus 11 LKW´s) täglich beliefert.

Auf dem firmeneigenen Betriebsareal (40.000 m2) sind 6 Lagerhallen mit Hochregalen errichtet, sowie ein neues Bürogebäude und zwei LKW-Servicegebäude.

Die Spezialitäten der Firma Ingrid L. BLECHA GesmbH

  • Aluminiumrohrfittings, welche international bei Tankfahrzeugen Verwendung finden und
  • Aluminium-Zaunsysteme, die für Zaunhersteller in Europa angeboten werden
  • Aluminiumprofile und -rohre bis 18 m Länge
  • Zum Kundenkreis zählen auch Anlagenbauer für Saugfördertechnik, meist Betreiber oder Erbauer von Kunststoffgranulat-Förderanlagen. Hier sind viele Komponenten und Zubehörteile lagernd.

Produkte und Dienstleistungen

Lagerprogramm

  • mehr als 2200 Aluminiumstandardprofile und -rohre, stranggepresst, gezogen und geschweißt und Sonderprofile nach Kundenzeichnung
  • Aluminiumstangen für CNC-Bearbeitung (auch Platten)
  • Rohrfittings: Rohrbögen, T-Stücke, Reduzierungen, Gewindefittings und Flanschen
  • Zaunsysteme: Zaunlatten, Palisaden, Schmiedezäune
  • Zulieferteile für Granulat-Saugförderanlagen
  • Bleche: glatt, lackiert, eloxiert
  • Trittbleche (Riffelbleche) und Lochbleche

Dienstleistungen

  • Aluminium-Querschnitte werden bis 630 x 540 mm gesägt. Profil-Gehrungsschnitte sind bis Ø 270 mm möglich
  • CNC-Bearbeitungen: Drehen, Fräsen, Gewindeschneiden, Biegen von Rohren und Profilen

Die im traditionellen Familienbetrieb beschäftigten VerkaufsmitarbeiterInnen sind "Native Speakers" und kommunizieren mit den meisten Kunden in der Landessprache. Derzeit kann in 15 Sprachen verhandelt und in 11 Sprachen fakturiert werden, für russisch auch kyrillisch.